Noch Fragen?

Nachfolgend finden Sie eine Liste mit den wichtigsten Fragen & Antworten zu unseren Präventionskuren (Bitte anklicken!):

 

Wo kann ich Physiotherapie-Termine vereinbaren?

Terminvereinbarungen unter:

SPRUNGKRAFT Gesundheitstraining & Physiotherapie

Birgit Kienle

Dürerstr. 45a

50226 Frechen

 

Mail: info@sprungkraft-koeln.de

phone: 02234 9599832

Wo melde ich mich für einen Präventionskurs an?

Die Anmeldung erfolgt über das Onlineformular auf dieser Internetseite: https://www.sprungkraft-koeln.de/Online-anmeldung.html

 

Inhalte zu Rückenfitness, Rückenschule, Outdoorfitness und Aquafitness können per E-Mail über info@sprungkraft-koeln.de oder über phone 02234-9599832 angefragt werden.

 

Wie wird der Präventionskurs über die Krankenkasse erstattet?

Alle unsere Präventionskurse (Aquafitness, Aquajogging, Wassergymnastik, Rückengymnastik, Rückenfitness, Outdoorfitness) werden von allen gesetzlichen Krankenkassen nach § 20SGB V bezuschusst. Die Erstattung an den Versicherten erfolgt nach Abschluss des Präventionskurses durch Einreichen einer Teilnahmebescheinigung bei der Krankenkasse, die wir bei einer 80% Teilnahme aushändigen.

Infos zur Erstattung erhalten Sie bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse, die die Kurskosten im Rahmen der jeweils gültigen Satzungsregelung anteilig bezuschusst.

In der Regel erstattet die Krankenkassen ca. 80 Euro pro Präventionskurs (1-2mal pro Jahr), manchmal 100% des Kurses.

Wie sind die Regelungen aufgrund der aktuellen Covid19-Lage im Schwimmbad?

Hinweise und Regelungen aufgrund der aktuellen Covid19-Lage im Schwimmbad

  • Zum Eintritt ins Stadionbad muss in jedem Falle ein Mund-Nasen-Schutz bis in die Umkleiden getragen werden. Alle Teilnehmer mögen möglichst die Abstandsregeln und den Hygieneabstand einhalten. Der Mundschutz darf zum Duschen und zum Training abgelegt werden.
  • Alle Teilnehmer finden sich 15-20 Min. vor Kursbeginn im Umkleidebereich ein, damit ausreichend Zeit besteht, sich zu duschen.
  • In der Dusche sollen nicht mehr als 4 Personen gleichzeitig duschen.

Nach § 16 Absatz 2 Satz 3 Infektionsschutzgesetz sind wir dazu verpflichtet, nach Anforderung der zuständigen Gesundheitsbehörden, die Kontaktdaten an diese zu übermitteln, damit eine etwaig vorhandene Infektionskette nachvollzogen werden kann. Mit der Anmeldung erfolgt gemäß unseren Allg. Geschäftsbedingung dazu das Einverständnis.

 

Informationsschreiben der KölnBäder GmbH „Wiedereinführung des Schwimmbetriebes für Vereine bei der KölnBäder GmbH in Zeiten einer Pandemie“, Stand 30.5.2020: „Schwimmbäder sind in fast allen für den Nutzer zugänglichen Bereiche gefliest und werden regelmäßig mechanisch gereinigt und desinfiziert.  Die Lüftungsanlagen in Schwimmbädern sind im Vergleich zu anderen Gebäuden auf extrem hohe Luftwechselzahlen ausgelegt und lassen sich häufig mit 100% Außenluft betreiben. Nach dem aktuellen Kenntnisstand kann eine Übertragung von Coronaviren über Lüftungs- bzw. Klimaanlagen nahezu ausgeschlossen werden. Auch können über die Außenluft- und Zuluftleitungen aufgrund der eingebauten Filter keine Tröpfchen, die das Coronavirus einhalten könnten, in die Räume eingetragen werden. Alle vorliegenden Erkenntnisse deuten darauf hin, dass Viren durch das Chlor sicher abgetötet werden. Damit besteht in Schwimmbädern kein größeres Ansteckungsrisiko als in anderen Einrichtungen auch. Es gilt hier die Aussage des Umweltbundesamtes vom 12. März 2020. Einlasssituation beim Betreten der Betriebsstäten sind die ausgehangenen Sicherheitsrichtlinien der KölnBäder GmbH einzuhalten. Die entsprechenden Abstandsmarkierungen sind zu beachten.“

Wie sind die Regelungen aufgrund der aktuellen Covid19-Lage in den Rücken- und Outdoorfitnesskursen?

Hinweise und Regelungen aufgrund der aktuellen Covid19-Lage:

  • Alle Teilnehmer der Outdoor- und Rückenfitnesskurse mögen möglichst einen entsprechenden Hygieneabstand einhalten.
  • Zum Eintritt in die Halle / Gymnastikraum für das Rückenfitnesstraining muss in jedem Falle ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Der Mundschutz darf zum Training abgelegt werden.
  • Für das Outdoortraining ist kein Mundschutz nötig, da wir an der frischen Luft bei ausreichendem Abstand trainieren.
  • Nach § 16 Absatz 2 Satz 3 Infektionsschutzgesetz sind wir dazu verpflichtet, nach Anforderung der zuständigen Gesundheitsbehörden, die Kontaktdaten an diese zu übermitteln, damit eine etwaig vorhandene Infektionskette nachvollzogen werden kann. Mit der Anmeldung erfolgt gemäß unseren Allg. Geschäftsbedingungen dazu das Einverständnis der Teilnehmer.
Wo und WANN finden die Präventionskurse (Outdoorfitness, Wassergymnastik, Rückengymnastik) statt?

NEUE KURSE starten alle 8-12 Wochen!

Mindestteilnehmerzahl sind 6 Teilnehmer!!!!!!!!

 

RÜCKENFITNESS - KURSE
Di. 8.30 – 9.30 Uhr Rückenfitness
Di. 9.45 – 10.45 Uhr Rückenfitness

Ort: Frechen-Königsdorf, Raum für Joga und Pilates, Zur Mühle 2-4 (1. Stock), 50226 Frechen-Königsdorf

 

WASSERGYMNASTIK - KURSE

Di. 18.30 – 19.15 Uhr Aquafitness

Di. 19.15 – 20.00 Uhr Aquafitness

Mi. 19.30 – 20.15 Uhr Aquajogging

Mi. 20.20 – 21.05 Uhr Aquajogging


Ort: KölnMüngersdorf,
Stadionbad, Olympiaweg 20

 

LAUFTRAINING - OUTDOORGYM
Fr. 8.05 – 9.00 Uhr Walk & Gym
Fr. 9.05 – 10.00 Uhr Walk & Gym
Fr. 10.05 – 11.00 Uhr Walk & Gym

Ort: Frechen-Königsdorf / Dansweiler, Wanderparkplatz

 

Fr. 16.35 – 17.30 Uhr Walk & Gym

Ort: Köln -Müngersdorf (1. Treffen am Stadionbad)

 

Kann ich eine Probestunde machen?

Eine Probestunde ist nur in Ausnahmen möglich, da die Kurse im Gegensatz zu einem Jahres-Abo in einem Fitnessstudio  nur 8 oder 12 Unterrichtseinheiten umfassen und abgeschlossene Kurse in überschaubarer Zeit sind. Alle SPRUNGKRAFT-Kurse werden mit mind. 75,- Euro - teils auch komplett - von den Kassen bezuschusst, da gewisse Qualitätskriterien erfüllt sind. Aus organisatorischen und versicherungstechnischen Gründen sind Probestunden nicht planbar. Sollte sie große Bedenken haben, dann sprechen Sie uns an oder schreiben uns eine Mail. In einem Gespräch lassen sich viele Fragen im Vorfeld klären. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

 

Was erwartet mich im jeweiligen Präventionskurs?

Aquafitness/Aquajogging _Diese von der gesetzlichen Krankenkasse bezuschusste Präventionskurse eignen sich für alle, die wieder in ein regelmäßiges Kraftausdauertraining einsteigen wollen, sich lange nicht mehr sportlich betätigt haben oder aufgrund von gesundheitlichen Beschwerden wie zum Beispiel dei Übergewicht, Gelenkproblemen, Krampfadern, Schwangerschaft oder Operationen noch nicht sehr belastbar sind oder einfach nach längerer Trainingspause wieder neu einsteigen wollen.
Die Angebote finden im flachen hüft- oder brusttiefen (Aquafitness) oder im tiefen (Aquajogging) 28-29 Grad Celsius warmen Wasser statt. Die Übungen erfolgen vorwiegend in aufrechter Körperhaltung. Im tiefen Wasser werden zusätzlich Auftriebsgürtel (Aquajogger) eingesetzt.
Je nach Programm stehen Kräftigungsübungen oder ein Ausdauertraining mit verschiedenen Geräten wie Schwimmbretter, Poolnoodles, Therabänder, Discscheiben und speziellen Handschuhen im Vordergrund. Leute mit niedrigem Blutdruck, Übergewicht oder auch Schwangere und auch ambitionierte Läufer fühlen sich bei uns im Wasser rund um wohl. Der Wasserdruck wirkt sich positiv auf den gesamten Körper aus, der Atem wird tiefer und der Rückfluss des Blutes zum Herzen wird verbessert, Krampfadern werden entlastet, Gelenke frei beweglich und Muskeln trainiert und gelockert. Ganz nebenbei fördert das Training durch die sanfte Massagewirkung des Wassers Ihr Wohlbefinden und die Entspannung. Muskelkater wird es deshalb selten geben.
Wichtig: Bei Herz-Kreislauf-Beschwerden bitte nur nach Rücksprache mit dem Arzt trainieren!

 

Rückenfitness
Die Rückenkurse richten sich an Personen, die gelegentlich mit Rückenbeschwerden zu tun haben oder ihren Rücken besser verstehen und trainieren möchten. Das Konzept vermittelt Wissen in Theorie und Praxis; ein spezifisches Ganzkörpertraining mit verschiedenen Kleingeräten und Musik. Sie erhalten individuelle Tipps und Übungen für den Alltag. Das funktionelle Training entwickelt neben Kraft, Koordination und Beweglichkeit auch Balance, um im Alltag und im Sport vor Veretzungen gut geschützt zu sein.

 

Aquafitness / Aquajogging
Das Wasser ist ein ideales Medium für ein gelenkschonendes Training. Durch den Auftrieb des Wassers werden Gelenkbewegungen vereinfacht und Überlastungen vermieden. Mit zielgerichteten Übungen und Einsatz verschiedener Kleingeräte trainieren Sie Ihre Muskelkraft und Ausdauer. Ihre persönliche Fitness verbessert sich und außerdem macht es auch noch viel Spaß.

 

Outdoorfitness
Bei Training in der Natur walten wir je nach Kurs als Gruppe durch Feld, Wald oder Wiesen und werden uns geeignete Stellen mitten in der Natur suchen, wo wir ein körperliches an die Teilnehmer angepasstes Workout mit großem Erlebnisfaktor durchführen. Für Untrainierte ist es ein sanftes, für Trainierte intensives und funktionelles Fitnesstraining an der frischen Luft.

Wer betreut die Präventionskurse?

Gesundheitssportkurse werden von diplomierten Sportlehrer, Physiotherapeuten, staatl. anerk. Gymnastikleherern, Fachleuten mit Hochschulstudium oder Trainer mit qualifizierter Aus- und Fortbildung geleitet.
Alle Präventionskurse werden von anerkannten Kursleitern z. B. wie z.B. Diplom-Sportlehrer oder Physiotherapeuten unterrichtet.

Wie alt sind die Kursteilnehmer?

Wir haben Teilnehmer jeden Alters, Trainierte, Untrainierte und ganz viele Bewegungswillige. Das Teilnehmeralter der Präventionskurse liegt zwischen 35 und 75 Jahre alt, jeder trainiert in seiner individuellen Belastbarkeit. Allesamt verbindet uns der Spaß am gemeinsamen Sporttreiben. Die meisten Teilnehmer bleiben lange den Kursen treu oder haben für erfahren, dass es enorm gut tut, sich regelmäßig zu bewegen.

Werde ich auch als Untrainierter einen geeigneten Kurs finden?

Unsere Präventionskurse sollen Sie fordern, aber nicht überfordern, nicht zu viel und nicht zu wenig Training erwartet Sie. Der Spaß an der Bewegung steht im Vordergrund, denn nur wenn Sport Freude bringt, macht körperliches Training wirklich Spaß und ist effektiv. Wir beraten Sie gerne zu unseren Kursen

Kann ich eine Kurseinheit nachholen?

Wir wissen alle, dass Training nur effektiv ist, wenn es regelmäßig durchgeführt wird, aber eben nicht immer planbar, deshalb bieten wir an, dass nur in Ausnahmenfällen wie ein Krankenhausaufenthalt bei ärztl. Nachweis max. 2 Kurseinheiten in Absprache mit der Geschäftsleitung im nächsten gebuchten Kurszeitraum nachgeholt werden können. Ein Anspruch darauf besteht allerdings nicht!

Kann man eine Ermäßigung erhalten?

Sie erhalten folgenden Rabatt:

20,- Euro Rabatt auf einen Präventionskurs, wenn ein 2. Kurs zeitlich parallel gebucht wird und

35,- Euro Rabatt auf einen Präventionskurs, wenn ein 3. Kurs zeitlich parallel gebucht wird.

Was mache ich, wenn ich an einem Training nicht teilnehmen kann?

Eine kurze Email reicht als Absage, allerdings sollte bei den Präventionskursen die Mindesteilnahmeanzahl (mind. 80%) eingehalten werden, ansonsten erhalten Sie keine Bezuschussung des Kurses durch Ihre gesetzliche Krankenkasse.

Findet das Outdoorfitness auch bei Regen statt?

Ja, in der Regel findet das Training auch bei Regen statt. Allerdings behalten wir uns vor, bei Gewitter und starkem Schneefall oder Eisglätte das Training abzusagen. Die vom Anbieter ausgefallene Trainingszeit wird in Absprache mit dem Kursleiter zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Wie lange dauert eine Trainingseinheit?

Eine Indoor/Outdoor-Trainingseinheit dauert 45-55 Minuten

Rückenkurse dauern 55 Minuten.

Aquakurse dauern 45 Minuten.

Kann ich mich vor Ort umziehen?

Aquakurse _Alle Teilnehmer der Aquakurse ziehen sich im Schwimmbad um. Ein Zwei-Euro-Stück für den Spint ist mitzubringen. Badekappen sind nicht nötig, allerdings sind Badschlappen wegen der Rutschgefahr empfehlenswert.
Die Aquajogger/Auftriebsgürtel werden von sprungkraft-koeln.de gestellt.

 

Indoorfitnesskurse _Alle Teilnehmer der Rückenkurse kommen bereits umgezogen zum Training, nur die Schuhe werden vor Ort gewechselt.

 

Outdoorfitnesskurse _Alle Teilnehmer der Walk & Gym-Kurse kommen bereits umgezogen. Es wird draußen trainiert. Bringen Sie bitte witterungsangepasste Kleidung, ein Handtuch und genug zum Trinken mit!